Leon Meier

Seemannsdiakon in Brunsbüttel

Leon Meier hat Schüler_innen einer neunten Klasse des Gymnasiums Brunsbüttel von der Arbeit der Seemannsmission erzählt.

Aus vielen Gesprächen und Begegnungen mit Seeleuten weiß der gebürtige Südafrikaner, wie es ist, Monate lang fern von Zuhause in einer reinen Männerwelt zu funktionieren und den Naturgewalten ebenso wie der eigenen Angst zu trotzen.

Die Schüler_innen haben aufgrund von Meiers Erzählungen einen Song über das Leben von Seeleuten geschrieben und produziert: "The Bloody Sea".

Leben fern von Zuhause

0:00

Schöne und traurige Ereignisse in der eigenen Familie erleben Seeleute oft nur am Handy mit.

Vermittlung durch Agenturen - Ein System mit Tücken

0:00

Leon Meier erklärt, warum es für Seeleute so schwierig ist, sich gegen Mißstände zu wehren.

Krank auf See

0:00

Was passiert, wenn Seeleute krank werden?

Die Pflicht zu helfen

0:00

Was geschieht, wenn Seeleute auf Flüchtinge im Mittelmeer treffen?

The Bloody Sea

0:00